soziale Arbeit

"Er (Gott) hat uns geschaffen, dass wir gute Werke tun, gute Taten, die er für uns vorbereitet hat, damit wir sie in unserem Leben ausführen."  (Epheser 2,10)


Der Gott der Bibel liebt die Menschen und ihm liegen die Schwachen & Bedürftigen besonders am Herzen. Daher beauftragt Gott seine Nachfolger in der Bibel an vielen Stellen eindringlich, denen zur Seite zu stehen, die sich nicht selbst helfen können und somit in dieser Welt für ein Mehr an Gerechtigkeit zu sorgen.

Diesem Auftrag wollen wir folgen und sehen dabei Menschen, die zu uns kommen, nicht als Bittsteller an, sondern als herzlich willkommene Gäste, denen Gott durch uns zur Seite stehen möchte.

Unser Spektrum an Hilfsangeboten ist dabei vielfältig, da Gott unterschiedliche Christen mit unterschiedlichen Gaben ausrüstet. So versorgen wir z.B. Bedürftige über eine umfangreiche Warenbörse mit Sachspenden unterschiedlichster Art und wir besuchen alte & kranke Menschen, die ansonsten allein bleiben würden. Wir verschenken im Rahmen unserer Kleiderkammer jeden Sonntag Kleidung & Spielwaren und wir bieten Fahrdienste für Menschen an, die selbst nicht mehr hinreichend mobil sind. Wir bieten Bedürftigen kostenlose Friseur-Dienstleistungen an, wir beraten Menschen im Rahmen unserer Möglichkeiten in verschiedensten Problemsituationen, u.v.m.

Da die Erfahrung zeigt, dass Betroffene vielfach nur ungern Hilfe anfragen, warten wir die Nachfrage nach unseren Angeboten bewusst nicht lediglich passiv ab, sondern kooperieren gezielt mit zahlreichen öffentlichen und privaten Stellen unserer Stadt, wie z.B. dem Sozialamt, der 'Tafel', Bürgervereinen, etc.

Grundsätzlich sind unsere Hilfsangebote weder an eine bestimmte Konfession, Herkunft, noch bestimmte Vorleistung gebunden und zudem erfolgt jegliche Hilfsleistung generell kostenlos. Jeder Hilfesuchende ist bei uns herzlich willkommen!